Renate Widmer

Autorin

Renate Widmer

Autorin
+41 79 381 26 59
renate.widmer@hotmail.com

Biobibliografie

Durchlässig

Es beginnt alles mit der Sehnsucht  (vorgelesene Texte)

Menschliche Spuren in Tagebüchern, Erzählungen, Zeichnungen, Malereien, Skulpturen haben R immer fasziniert. In der direkten Beziehung zu den Menschen fühlte sich R hingegen oft unsicher. 1958 als doppelter Fisch geboren, in einem von den Eltern gebauten Häuschen auf dem Land vom Grossvater. Eine sich rollengemäss aufopfernde, künstlerisch begabte Mutter, der Vater, Mechanikermeister, Blasmusikklarinettist, der ältere Bruder, Hippie, Mitbegründer einer Amateurband, die während des Covid ohne Abschiedskonzert sang- und klanglos von der Bühne trat. Viel Leiden an Komplexen, Auszug von Zuhause mit 19 Jahren in eine WG in Bern, eine Flucht aus der Verantwortung für die Mutter, die sie nie glücklich machen konnte. Psychologiestudium. Liebeshungrig heiratet sie 1982 ihre erste grosse Liebe, einen Tunesier, J, der durch die Heirat lediglich seinen Status legalisieren will, um bei seiner minderjährigen, schwangeren Freundin zu bleiben. R lässt sich emotional und finanziell ausnehmen. Abbruch des Studiums, Arbeit als Serviceaushilfe, 1985 Geburt von Manuel, entführt von J, um eine Trennung zu verhindern. Abenteuerliche Rückentführung durch R, gewaltsame zweite Entführung durch J zusammen mit einem Komplizen, Strafverbüssung im Thorberg, während R für ihre Lizentiatsarbeit über Frauenkriminalität im Frauengefängnis Hindelbank forscht. Scheidung, Ausschaffung von J, Heirat mit A, Umzug in die Romandie, 1990 Geburt von Myriam, Rückkehr nach Tunesien. Trennung 1992, finanziell katastrophales Liebes-Intermezzo mit M, Versöhnung mit A 1996. 1999 Geburt von Naïm. Scheidung 10 Jahre später. 2010 Robert kennengelernt, pures Liebesglück. 2012 wird Manuel mit Debora Vater von Nuri. Nach 30-jähriger Arbeit im Strafvollzug in Führungsfunktionen, beginnt R 2013 eine Ausbildung in der Risikoevaluation von Gewalt- und Sexualdelinquenten, Arbeit im Risikovollzug des Kantons Bern. 2015 Burnout, Kündigung, neue Stelle, Kündigung, schwere Lebenskrise als Arbeitslose. 2021 Lungenkrebs, R verliebt sich ins Leben. 2021 Geburt von Mathis, Sohn von Myriam und Lukas. 2022 Pensionierung.

Auftritte von Renate Widmer

Renate Widmer: Flucht

01.Jul.2022
14.30 - 15.30
Saal